Das Stärkenzertifikat ist eine logische Weiterentwicklung unserer Profiltage, die SchülerInnen der 8. oder der beginnenden 9. Klasse in fast spielerischer Weise der Realschulen in fünf Bereichen auf ihre bisherigen Fähigkeiten und Interessen befragen und ihnen zur eigenen Selbsteinschätzung eine Bewertung durch Beobachtende geben.

In der Beschreibung verschiedener grundlegender Fähigkeiten und dann einiger spezieller Arbeitsbereiche sind fünf exemplarische Berufsfelder mit typischen Aufgaben zusammengestellt, die in der Summe eine Einschätzung zum eigenen Arbeitsverhalten geben und Grundlage für eine tiefergehende Beratung sein können.

Dabei ist neben der Formulierung eines qualifizierten Lebenslaufes mit persönlichen Stärken in der 9. Klasse die Auswahl eines Praktikums und die gezielte Suche nach möglichst interessanten Stellen der Beginn der eigenen Berufswahl, die sonst eher von aussen durch Eltern und Schulschluß erlebt wird.

Unser Zertifikat hebt alle Bereiche hervor, in denen die SchülerInnen über dem Durchschnitt (50%) liegen,
in er mündlichen Auswertung wird auch der Schwerpunkt in Prozentzahlen vermittelt.

Beispieltext:
hat am 29.09.2009 an den Profiltagen in der Städtischen NN -Realschule München teilgenommen und sich in 5 Bereichen und einer Gruppenarbeit erprobt.
Bei den Profiltagen handelt es sich um die Durchführung praktischer Übungen aus den folgenden fünf Bereichen:

Wirtschaft und Verwaltung


Handwerk, Technik, Naturwissenschaften


Gesundheit und Soziales


Medien und Design


Tourismus, Hotel, Gastronomie

Dabei konnten die folgenden Stärken nachgewiesen werden:
Naturwissenschaftlich-technisches Verständnis
Handwerkliches Geschick
Wirtschaftliches Verständnis
Guter Umgang mit Kunden und Patienten (Beratung)
Kreatives Potential
Sprachliche Begabung
Schnelle und genaue Informationsaufnahme und Verarbeitung
Logisches Verständnis

Im Arbeits- und Gruppenverhalten fiel auf:
Konzentriertes Arbeiten
Genaues und sorgfältiges Arbeiten
Strukturiertes Arbeiten
Selbstständiges Arbeiten
Kommunikationsfähigkeit
Teamfähigkeit