Vertiefte individualisierte Berufsorientierung

Die Arbeit in der Schule findet unter den erschwerten Bedingungen
(Lehrkräftemangel, fehlende Krankheitsvertretungen, volle Stoffpläne)
immer mehr über die Köpfe der einzelnen Schüler hinweg statt.

Eine persönliche Beratung ist in der Klassensituation nicht möglich,
da meistens weder Ruhe noch wirkliche Offenheit gegeben sind.

Einladung zur Beratung: Einzeln, zu zweit / zu dritt

Wenn die grundlegende Information zu Bewerbung und Praktikum,
zu Beruf und Schullaufbahn gegeben ist, können sich die Schüler
selbst auf den Weg machen, weitere Informationen zu bekommen
und sich auf Herausforderungen vom Vorstellungsgespräch bis zum
Assessment-Center vorbereiten.

Ein Besuch bei ProviB im Euro-Trainings-Centre

Nachmittags ab etwa 15 Uhr einen Termin zu zu zweit oder dritt,
mit den Unterlagen zu Bewerbung, Praktikum, Berufswahltest,
falls ausgefüllt, auch mit dem Berufswahlpass:

Wir gehen die Unterlagen und den Weg zum Berufswunsch durch,
besprechen und vertiefen die Alternativen in der Schullaufbahn,
die aus anderen Beratungen sichtbar wurden.

Die Situation ist noch nicht so spannend, wie ein Vorstellungsgespräch,
kann aber trotzdem gut darauf vorbereiten: Worin bin ich schon fit,
was kann ich den KollegInnen vermitteln, was sollte ich noch trainieren?

Entwurf für eine Einladung